Skip to content Skip to navigation

Über das Institut

Das Institut für Lernen und Innovation in Netzwerken - Institute for Learning and Innovation in Networks (ILIN) am IAF der Hochschule Karlsruhe bündelt die Forschung in den zunehmend relevanten Themenfeldern Vernetzte Innovation und Produktion und Technologieunterstützung für Vernetztes Lernen, Wissens- und Kompetenzentwicklung. Ziel ist die sozio-technische Analyse, Bewertung und Gestaltung der globalen und lokalen Vernetzung sowie sozialer Medien und mobiler Anwendungen für das Lernen und Innovieren in neuen Netzwerkkonstellationen.

Das Themenportfolio umfasst:

Vernetzte Innovation und Produktion

  • Open Innovation, vernetzte Innovationsstrategien
  • Lokale und globale Wertschöpfungsketten und -netzwerke
  • Offshoring und Re-Shoring, Out- und Insourcing-Strategien
  • Standort-, Make-or-buy- und Netzwerkbewertungsmethoden 
  • Integrierte und wandlungsfähige Produktionssysteme
  • Neue Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 und die Digitale Wirtschaft

Vernetztes Lernen, Wissens- und Kompetenzentwicklung

  • Enterprise Social Media  und Enterprise 2.0
  • Technologieunterstütztes informelles Lernen in persönlichen und organisationalen Netzwerken
  • Wissensreifung als Perspektive auf kollektive Wissensentwicklung
  • Agile Strategien, Methoden und technische Lösungen für den Umgang mit Wissen, Kompetenzen und Innovationen
  • Wissensmodellierung, Ontologien und kontextbewusste Systeme